fqdn

Submitted by padhead on v, 04/12/2005 - 20:30.

Hallo, ich beschäftige mich auch mit dem Problem, eine live cd für das grid zu portieren. Nur mein Ansatz ist ein wenig anders: ich verbinde alle computer die in meinem grid sind über eine vpn. dadurch ist es aber so, dass ich keine fqdn (fully qualified domain name) habe für jede live cd. wie habt ihr dieses problem gelöst?

mfg

Bakk. Techn. Peter Brunner
Department of Parallel Systems
University of Innsbruck

Name<->IP

Und der Hostname lässt sich aus der IP ableiten (und umgekehrt), falls nötig;
per sprintf("%02X%02X%02X%02X", ip[0], ip[1], ip[2], ip[3]).

Re: fqdn an welchen

Hallo Peter,

an welchen Stellen benötigst du fqdns? Sind die unbedingt notwendig für die Grid-Middleware?

Re: fqdn

Unser System hat eine andere Lösung. Es wird nur ein Rechner mit einer Live-CD gebootet, die restlichen Clients booten über PXE und erhalten ihre Namen, die aus den IP-Adressen generiert werden, über einen DHCP-Server.

Wir benutzen keine fully qualified domain names, nur "normale" Hostnamen.